Datenschutz

§1 Datenschutzhinweise

 

1.1 Wir behandeln Ihre persönlichen Daten vertraulich und informieren Sie darüber, welche personenbezogenen Daten nach der Datenschutzverordnung (DSGVO) von uns verarbeitet werden und welche Rechte Sie bezüglich Ihrer Daten haben.

 

Bei der Datenverarbeitung beachten wir die DSGVO und schützen Ihre personenbezogenen Daten.

 

Die für den Datenschutz zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes Nordrhein-Westfalen.
 

1.2 Von uns verarbeitete personenbezogene Daten sind solche, die auf Sie beziehbar sind., z.B.

 

  • Name, Vorname Geburtsname, Geburtsdatum, Geburtsort, Alter, Geschlecht, Familienstand, Wohnanschrift, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer usw.;

  • Kennnummern wie die Ihres Personalausweises, Reisepasses, Führerscheins, Steueridentifikationsnummer, Kfz-Kennzeichen usw.;

  • Daten Ihrer Bankverbindung und über Kredite usw.
     

 

1.3 Dritten übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn das Gesetz dies gestattet und wenn es erforderlich ist und Sie eingewilligt haben.

 

Zugriff auf Daten haben unsere zur Verschwiegenheit verpflichteten Mitarbeiter und von uns beauftragte Dienstleiter.
 

1.4. Ihre gespeicherten Daten werden aufbewahrt, wie die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen es erfordern.

 

Sie haben Rechte auf

 

  • Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO);

  • Berichtigung unrichtiger Sie betreffender personenbezogenen Daten (Art. 16 DSGVO);

  • Löschung personenbezogener Daten (Art. 17 DSGVO);

  • Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. DSGVO);

  • Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 21 DSGVO).

1.5 Sie können sich bei Fragen oder zur Wahrung Ihrer Rechte an unseren Datenschutzbeauftragten oder an die zuständige Aufsichtsbehörde für Datenschutz wenden.

§2 Online-Streitbeilegung

 Wir nehmen nicht am Verfahren zur alternativen Streitbeilegung in Verbrauchersachen gemäß § 36 VSBG teil.

§3 Erfüllungsort, Gerichtsstand, Rechtswahl, Salvatorische Klausel

3.1 Erfüllungsort für die Verpflichtungen des Verkäufers und Käufers ist Düren.

 

3.2 Gerichtsstand ist für beide Teile das jeweils für unseren Hauptsitz in Düren zuständige Gericht. Es wird das deutsche Recht angewandt unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes (CISG).

 

3.3 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Rechtswirksamkeit des Vertrages und/oder dieser allgemeinen Bedingungen nicht. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine solche Regelung, die im Rahmen des rechtlich Möglichen dem am nächsten kommt, was nach dem Sinn und Zwecke der unwirksamen Klausel wirtschaftlich gewollt war. Das Gleiche gilt für die Ausfüllung von Lücken.

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind für Sie da!

Tel.:  (0 24 21) 5 90 75 10

E-Mail: info@allpapp.de

© 2020 Allpapp Verpackung GmbH

Ein Unternehmen der MAY+SPIES Gruppe.